Europa-Forum Wachau 2005

“Perspektiven für die Zukunft –
Europa ein Jahr nach der Erweiterung”

“Die Sorgen der Erweiterung sind mir weitaus lieber, als jene zur Zeit des Eisernen Vorhanges mit ihrer Perspektivlosigkeit.”
Erwin Pröll

1999

 

 

Samstag 4. Juni

“Perspektiven für die Zukunft – Europa ein Jahr nach der Erweiterung”
  • Dr. Erwin Pröll
    Landeshauptmann von Niederösterreich, St. Pölten
  • Dr. Ursula Plassnik
    Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten, Wien
  • Abdullah Gül
    Minister für auswärtige Angelegenheiten der Republik Türkei, Ankara
  • Vuk Drašković
    Minister für auswärtige Angelegenheiten von Serbien und Montenegro, Belgrad

Arbeitskreise

  1. Der Beitrag der neuen EU-Mitgliedstaaten zur gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik
  2. Regionale Zusammenarbeit über Binnen- und Außengrenzen der Europäischen Union
  3. Neue Impulse zur Stärkung der Wirtschaftskraft und nachhaltiger Entwicklung der Regionen
  4. Gemeinsame Werte in kultureller Vielfalt als Basis einer europäischen Identität

 

Sonntag 5. Juni

“Was für ein Europa”
  • Dr. Erwin Pröll
    Landeshauptmann von Niederösterreich, St. Pölten
  • Janez Janša
    Ministerpräsident der Republik Slowenien, Laibach
  • Dr.  Wolfgang Schüssel
    Bundeskanzler der Republik Österreich, Wien

 

< 2004     2006 >