Europa-Forum Wachau 2011

„Regionalpolitik – Weltpolitik“
Wettbewerbsfähige Regionen in einer globalisierten Welt

Samstag, 21.Mai

 

  • Mag. Johanna Mikl-Leitner
    Bundesministerin für Inneres der Republik Österreich,
    Präsidentin des Europa-Forum Wachau, Wien/St. Pölten
  • Dr. Robert Menasse
    Romancier und Essayist, Wien/Brüssel – zur Rede
  • Dr. Erwin Pröll
    Landeshauptmann von Niederösterreich, St. Pölten – zur Rede
  • Dr. Johannes Hahn
    EU-Kommissar für Regionalpolitik, Brüssel – zur Rede
  • Rosen Plevneliev
    Minister für regionale Entwicklung der Republik Bulgarien, Sofia – zur Rede
  • Dr. János Martonyi
    Außenminister der Republik Ungarn, Budapest – zur Rede
  • Dr. Wolfgang Waldner
    Staatssekretär, Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
    der Republik Österreich, Wien – zur Rede

Arbeitskreise:

  1. Europa hilft: Das Krisenmanagement der Europäischen Union
  2. Die Zukunft der Regionalpolitik: Wettbewerbsfähigkeit und Finanzielle Vorausschau
  3. Regionen im globalen Wettbewerb: Vorteile wirtschaftlicher Kooperation
  4. Donau: Raum für Kultur und Kreativwirtschaft


Sonntag, 22.Mai

 

  • Mag. Barbara Schwarz
    Landesrätin für Arbeit, Familie, Soziales und EU-Fragen der Niederösterreichischen
    Landesregierung, St. Pölten
    in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll – zur Rede
  • Mercedes Bresso
    Präsidentin des Ausschusses der Regionen, Brüssel – zur Rede
  • Dr. Klaus Tschütscher
    Fürstlicher Regierungschef im Fürstentum Liechtenstein, Vaduz – zur Rede
  • Borut Pahor
    Ministerpräsident der Republik Slowenien, Laibach – zur Rede
  • Dr. Michael Spindelegger
    Vizekanzler und Bundesminister für europäische und internationale Angelegenheiten
    der Republik Österreich, Wien – zur Rede

 

< 2010     2012 >